aktueller Artikel:

Widerstand oder Law an Order?

Jetzt hat die Fridays-for-Future-Gesellschaft der Bundesregierung doch klar gesagt, was es mit der Erderhitzung auf sich hat. Und sie reagiert immer noch nicht. Brauchen wir also 2020 zivilen Ungehorsam und Widerstand und Rebellion gegen die Regierungen?

Dass die Bundesregierung in Sachen Klimaschutz recht bescheiden agiert, wird seit Monaten diskutiert. Wie aber steht es um die Strategien der Umweltbewegung? War ihr Kampf um gesellschaftliche und politische Mehrheiten bisher effektiv? Oder braucht es ganz neue Kampagnenformen des zivilen Ungehorsams, die im Moment von Gruppen wie Extinction Rebellion entwickelt werden? Und welches Verständnis von Demokratie steckt dahinter?  . . . >>Mehr

VG WORT Zählmarke für HTML Texte

  • Bas Eickhout im Gespräch mit Martin Unfried, taz.lab (2019)

  • auf dem Dach des taz-Hauses (2019)

  • Student Congress sustainable University (2015)

  • taz.lab (2014)

  • taz.lab (2013)

  • Haus der Kulturen der Welt (2013)

  • taz-Podiumsdiskussion (2012)

  • tazkongress (2009)

  • solares Bayern (2012)

  • ClubE | Comedy & Diskussion (2008 )

Melanie Maecker-Tursun, Erneuerbare Energien Logo, CC BY-SA 4.0
Erneuerbare Energien Logo von Melanie Maecker-Tursun

27.03.2020 | Freitag | Hinweis

Die Hamburger Grafikdesignerin & Artdirectorin Opens external link in current windowMelanie Maecker-Tursun stellt 44 Grafik-Dateien zum Thema Erneuerbare unter einer freien Lizenz (Opens external link in current windowCC BY-SA 4.0) für Wikipedia (Opens external link in current windowWikimedia Commons) zur Verfügung.

Grafik: KALUZA + SCHMID Studio, CC BY-SA 4.0, Zuschnitt, aus: w.wiki/HGV
Grafik: KALUZA + SCHMID Studio, CC BY-SA 4.0, Zuschnitt, aus: w.wiki/HGV

15.02.2020 | Samstag | Hinweis

Stromanbieter wechseln – ein Teil der persönlichen Energiewende

 

Das Wechseln des Stromanbieters ist ein positiver Teilschritt der persönlichen Energiewende. Er verändert den Geldfluss und kann die Energiewende befördern. Noch besser ist es, selbst vom „Consumer“ zum „Prosumer“ zu werden. Also selbst erneuerbaren Strom zu gewinnen bzw. wenn das nicht möglich ist Anteile an entsprechenden Genossenschaften oder anderen Gesellschaften zu zeichnen.

Weitere Hinweise können Sie Opens internal link in current windowhier finden.

Foto: Wikimedia Commons: User: Ilya Varlamov, Audi e-tron (Marbella, Spain, w.wiki/NHp)
Der E-Auto-Test: DER AUDI E-TRON 55 QUATTRO - SUV MIT ELEKTRISCHEM BUMS

10.12.2019 | Dienstag | FUTURZWEI Nr. 11 | Der E-Auto-Test

Der Audi e-tron 55 quattro

SUV mit elektrischem Bums

Foto gemeinfrei (Quelle: Wikimedia Commons: User: Inductiveload: w.wiki/MZ$)
Rezension: „Schluss mit der Ökomoral!“

10.12.2019 | Dienstag | FUTURZWEI Nr. 11 | Buchbesprechung

Rezension: „Schluss mit der Ökomoral!“

Buch von Michael Kopatz

Armin Kübelbeck, „Hermann Scheer 02“, CC BY-SA 3.0
Armin Kübelbeck, „Hermann Scheer 02“, CC BY-SA 3.0

09.07.2019 | Dienstag | Solarzeitalter 2/2019

Zum 75. Geburtstag von Hermann Scheer [auf www.eurosolar.de]

Artikel von Mathias Greffrath, erschienen im Solarzeitalter 2/2019 [auf www.archive.org] [PDF]

Der Durchbruch: Hyundai Kona mit 64-kWh-Batterie

12.06.2019 | Mittwoch | FUTURZWEI Nr. 9 | Der E-Auto-Test

Der Durchbruch: Hyundai Kona mit 64-kWh-Batterie

Der E-Auto-Test

URL:http://oekotainment.eu/home/